Bergans of Norway Stranda Jacket

Startseite/Testberichte/Bergans of Norway Stranda Jacket

Bergans of Norway Stranda Jacket

Die Stranda Jacket von Bergans of Norway im Test

Bei der Stranda Jacket von Bergans of Norway handelt es sich um eine Regenjacke, die für extreme Bedingungen entwickelt wurde. Es ist eine technische Softshell-Jacke für vielseitige Outdoor-Aktivitäten mit einer DERMIZAX™ Membran-Technologie.

Basisdaten vom Hersteller Bergans of Norway

  • Technische Jacke aus weichem und angenehmem Stretchmaterial, das winddicht und wasserabweisend ist
  • Hoher Kragen
  • 2 Fronttaschen und Brusttaschen mit Reißverschluss
  • Brusttasche mit Ausgang für Kopfhörerkabel für mp3-Player
  • Ärmelabschluss mit angeschnittenem Handrücken
  • Extra lange Reißverschlüsse zur Unterarmventilation
  • Kletterverschlussjustierung an den Ärmel
  • Vorgeformte Ellbogen für optimale Bewegungsfreiheit
  • Verlängerte Rückenpartie
  • Saumschnürzug am Bund

Gewicht in Größe Large: 630 g

Material: Außenseite: 90% Polyester / 10% Elastan (Spandex); Innenseite: 100% Polyester

Die DERMIZAX™ Membran-Technologie ist eine wasserdichte, winddichte und atmungsaktive Membran, die den Träger vor Wind und Wetter schützt und gleichzeitig ein Höchstmaß an Komfort bietet.

Perfektes Packmaß und Gewicht

Die Jacke ist sehr dünn und kann hervorragend platzsparend zusammengepackt werden. Dabei schließt man den Reißverschluss und faltet die Ärmel nach innen. Nun rollt man das „Paket“ und verstaut es schließlich in der Kapuze, die dafür ausreichend Platz bietet.

Die Stranda Jacket ist so leicht, dass sie sowohl beim Mitführen im Rucksack, als auch beim Tragen selbst eigentlich nicht wahrgenommen wird. Noch leichter geht kaum.

Einsatz im Dauerregen

Diese Jacke verwende ich, wenn Regen droht oder ich lange Wanderungen bei durchwachsenen Wetterbedingungen angehe.

In Schottland hatte ich sie daher eigentlich fast immer im Einsatz. Auch bei der Besteigung des Ben Nevis oder der „Wasserfall-Tour“. Sie wird nach etlichen Stunden natürlich auch einmal nass, aber es dringt kein bzw. kaum Wasser ernsthaft durch. Darunter liegende Kleidung bleibt daher größtenteils trocken. Ich hatte auch andere Regenjacken bereits im Test, die jedoch keinen wirklichen Vergleich zu dieser darstellten.

Diese ließen nach einiger Zeit deutlich schneller und mehr Wasser durch.

Ob es wirklich Regenjacken gibt, die absolut wasserdicht über mehrere Stunden sind, darüber sprach ich bereits mit Schotten, Iren und Engländern. Aber selbst bekannteste Hersteller und die besten Produkte laut Tests lassen -nach einstimmiger Meinung- irgendwann einmal Wasser durch und unter der komplett wasserabweisenden Plastiktüte oder dem Plastik-Poncho „you sweat like hell“.

Trocknungszeit

Aufgrund der Dünne und des Materials dauert die Trocknung der Jacke nur sehr kurze Zeit. Nach dem Einsatz im Dauerregen in Schottland trocknete die Jacke in einem Trockenraum innerhalb weniger als einer Stunde.

Dies zeigt einen großen Vorteil, sollte das Wetter dauerhaft schlecht sein, aber regenfreie Abschnitte bereithalten. Hier kann die Jacke kurzfristig abtrocknen.

Fazit zur Stranda Jacket von Bergans of Norway

Wer eine sehr leichte Regenjacke mit idealem Packmaß, flotter Trocknungszeit und wirklich guter Wasserabweisung sucht, der liegt bei der Stranda Jacket von Bergans of Norway goldrichtig.

By | 2017-04-23T08:54:40+00:00 Januar 7th, 2017|Testberichte|0 Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar