Outdoor Power Equipment

Outdoor Power Equipment

Diese kleinen Kraftwerke dürfen durchaus als „Outdoor Power Equipment“ bezeichnet werden: Powerbanks mit Taschenlampe für iPhone, Smartphones, Tablets und sonstige Geräte (auch Pokemon Go Konsolen;), die über USB geladen werden können.

Hier werden zwei davon vorgestellt:

RAVPower 10050mAh von RAV Power

Wasserdichte, staubdichte und stoßfeste Outdoor Powerbank mit Taschenlampe

PNY AD7800 externes Akku-Ladegerät (7800mAh) von PNY

eleganter und kompakter mobiler Akku in einem schlanken Aluminiumgehäuse

1) Powerbank von RAV

RAV Power Akku

Informationen des Herstellers

  • WASSERDICHT, STAUBDICHT, ERSCHÜTTERUNGSGESCHÜTZT: konzipiert für Abenteuer im Freien mit ihrem wasserdichten (bitte den Powerbank nicht ins Wasser lassen), staubdichten (IP66) und erschütterungsgeschützten Design, hält diese Powerbank zu Ihnen, auch wenn es hart wird
  • iSMART-TECHNOLOGIE: die exklusive iSmart-Technologie erkennt und liefert den optimalen Ladestrom für angeschlossene Geräte
  • DUALE 3,4 A STROMAUSGÄNGE: die dualen 2,4 A und der 1 A Stromausgänge lassen Sie Ihr Smartphone und Tablett gleichzeitig in kürzester Zeit aufladen; der 2 A Stromeingang verkürzt die Aufladungszeit der Powerbank um die Hälfte, verglichen mit herkömmlichen 1 A Stromeingängen
  • KOLOSSALE KAPAZITÄT: mit einer Kapazität von 10050 mAh, kann ein iPhone 6S über dreimal, Galaxy S6 2,5 Mal oder ein iPad Mini einmal aufgeladen werden
  • IMMER SICHER: der eingebaute Schutz gegen Kurzschluss, Überladung und Überhitzung schaltet die Powerbank automatisch aus
  • an dem mitgelieferten Karabinerhaken können Sie die Powerbank aufhängen, damit sie nicht im Weg ist

Lieferumfang

  • RAV Powerrobuste Powerbank für draußen
  • 2 x Micro-USB-Ladekabel
  • 1 x Karabinerhaken
  • Kurzanleitung

Meine Zusammenfassung zu RAVPower 10050mAh

Die Outdoor Powerbank von RAV mach einen sehr robusten Eindruck und gefällt durch seine Schlichtheit.

Der Ein-und Ausschalter ist an der Seite integriert oder besser gesagt „versteckt“.

Die Abdeckung der beiden USB-Ausgänge, des Lichts und des Ladeeingangs ist mit „OPEN und den Spannungen („IN 5V-2A“, „OUT 2,4 A / 1 A“) beschriftet.

Der Trageclip ist stabil und ebenfalls sehr gut verarbeitet.

Nach dem Einschalten leuchten im voll aufgeladenen Zustand 4 sehr kleine Punkte an der Vorderseite blau auf.

2) PowerPack von PNY

PNY Powerbank – Akku

Informationen des Herstellers

  • Digitale Batteriestandanzeige – Micro-USB-Kabel für das Laden von Geräten und dem PowerPack im Lieferumfang enthalten
  • Vorgeladen und sofort betriebsbereit – Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku von höchster Qualität
  • Für Smartphones & Tablets
  • Ausgang zu Gerät: USB 5V – 1A/2.4A
  • Eingang zu PowerPack: Micro USB 5V 2A

Lieferumfang

Power Pack, Ladekabel (Micro-USB)

Meine Zusammenfassung zu PNY AD7800

Das Power Pack von PNY wirkt mit seiner metallischen Oberfläche sehr stylisch, was durch das blaue Leuchten der digitalen Anzeige unterstrichen wird.

Der Schalter befindet sich neben diesem „Kontroll-Bildschirm“ an der Vorderseite.

Die Taschenlampe, der Ladeanschluss sowie die beiden USB-Anschlüsse findet man an der oberen Seite.

Test und Vergleich der beiden Outdoor Power Produkte

1) Einsatz Outdoor / auf Reisen

Das robustere Gerät für den Einsatz outdoor ist gewiss der Akku von RAV. Dafür ist dieses Gerät auch gemacht. Da ich eigentlich nur mit Rucksack unterwegs bin und dieser auch nass werden kann, ist die wasserdichte Abdeckung der Anschlüsse elementar. Für Geschäftsreisende ist der Akku von PNY natürlich völlig ok.

1:0 für die Outdoor Powerbank von RAV

RAVPower 10050mAh von RAV Power

2) Optik

Beide Geräte versprühen ihren Reiz.

2:1

PNY AD7800 externes Akku-Ladegerät (7800mAh) von PNY

3) Ladezeiten

Beide Outdoor Power Equipment Produkte punkten durch schnelle Ladezeiten der angeschlossenen Geräte (I-Phone und GOPro).

3:2

Outdoor Power Equipment

4) Taschenlampen – Funktion

Nach längerem Drücken des Einschalters geht beim PNY-Akku die Taschenlampe an. Diese spendet ausreichend Licht, was man vom RAV-Produkt nicht sagen kann. Dieses Licht ist derart schwach und durch die seitlich befestigte Abdeckung sowieso völlig fehl am Platz. Für den Outdoor-Einsatz ungeeignet. Zumal das Einschalten eher nach dem Zufallsprinzip abläuft: Angeschalten nach 2x, 3x, 4x, der Schnitt liegt bei drei Mal.

3:3

5) Akku Anzeige

Hier gibt es für mich ebenfalls einen klaren Sieger. Während bei dem RAV-Akku nur diese 4 Punkte aufleuchten und obwohl es angeblich je 25 % Ladezustand repräsentiert, ist mir dies zu „grob“.

Wie es exakt um den Ladezustand des Akkus bestellt ist, kann man auf der digitalen Anzeige beim PNY-Akku perfekt ablesen.

Neben der exakten Prozentanzeige gefällt mir die Anzeige über angeschlossene Geräte.

4:3 für den Power Akku aus dem Hause PNY.

Fazit zu den getesteten Outdoor Power Equipment Produkten

Für mich als jemand, der viel und lange wandernd oder auf Reisen unterwegs ist und bereits mehrfach die Problematik fehlenden Akkus für Smartphone, Go-Pro oder andere Geräte erfahren musste und davon ehrlich gesagt genervt war, sind diese vorgestellten Powerbanks für den Outdoor Einsatz bedingungslos zu empfehlen und sind bei mir nun immer im Rucksack dabei.

Ideal wäre für mich eine Kombination der beiden Produkte: Robustheit und Art von RAV, Akku-Anzeige und Taschenlampe von PNY.

2017-06-11T20:00:55+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar